Sonntag, 28. Dezember 2014

AfD veröffentlicht Zukunftspläne

Buxtehude (and) - Bernd Lucke persönlich präsentierte die neusten Pläne der “Alternative für Deutschland” stolz auf der Pressekonferenz direkt nach “Hart aber Fair” im ARD. “Mit Begeisterung können wir nun diese realistischen Pläne in Angriff nehmen, denn Bodensatz benötigt schließlich kein Mensch, weder im Kaffee, noch im sozialen Umfeld” argumentiert Lucke stolz, während er stolz mit seiner rechten Hand der Masse vor den Fernsehkameras zuwinkt.

Weiterhin stellte er seine Idee vor zusätzlich die Höhe der EU-Außengrenzen zu verdoppeln, um sicherzugehen, dass eine gesicherte Asylpolitik möglich sei. Große Zustimmung bekam Lucke für seine Zukunftspläne auch von Udo Pastörs (NPD).