Mittwoch, 31. Dezember 2014

Deutschlandweite BÖGIDA-Demonstration am 31.12.2014

So soll die Demonstration
laut den Organisatoren aussehen.
Deutschland (and) - Bundesweit wird ein klares Zeichen gegen PEGIDA und den damit verbundenen Fremdenhass setzen. Hierbei werden in der Nacht vom 31. Dezember auf den 1. Januar 2015 deutschlandweit Böller und Feuerwerk entzündet, um gegen rechtes Gedankengut zu demonstrieren. Teilnehmen werden laut den Organisatoren bundesweit ca. 79.999.000 Menschen. Als Zeichen der Nächstenliebe möchten sich die Demonstranten gegenseitig umarmen und sich gegenseitig Küssen.

Die Demonstration erweckt bereits jetzt weltweites Aufsehen. So planen viele Länder der Welt sich dieser Demonstration anzuschließen. Australien hat bereits angekündigt sich mit Deutschland zu solidarisieren und wird sich am 31. Dezember bereits ab 14:00 Uhr deutscher Zeit landesweit mit Feuerwerk beteiligen.

Die Veranstaltung auf Facebook:
https://www.facebook.com/events/640547952734570

Update 31.12. | 14:44 Uhr: Unter PEGIDA-Demonstranten taucht das Gerücht auf, der Staat würde die küssenden Demonstranten selbst engagieren und jeweils mit je 10 Euro finanzieren.

Update 31.12. | 15:00 Uhr: Wie unzählige Medien (Insidern auch als “Lügenpresse” bekannt) berichten, demonstrieren Millionen Bürger Australiens landesweit gegen PEGIDA.