Donnerstag, 30. Januar 2014

Der Boxkampf der Friedensnobelpreisträger

USA (and) - Das hat die Welt noch nicht gesehen: Ein Boxkampf unter Friedens- nobelpreisträgern. Die beiden Preisträger Barack H. Obama (2009) und Edward J. Snowden (2014) duellieren sich nun im Kampf um den ultimativsten Friedens- nobelpreis aller Zeiten.
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Edward_Snowden-2.jpg http://commons.wikimedia.org/wiki/File:President_Barack_Obama.jpg

Ausgetragen wird der Kampf am Sonntag, den 20. Juli 2014 im MetLife Stadion in New York, in welchem ebenfalls der Super Bowl 2014 stattfand. Mit 84.000 Zuschauern vor Ort und weiteren 110 Millionen Personen, die das Spektakel live am Bildschirm verfolgen, wird dieses Ereignis laut des Veranstalters ebenfalls Super Bowl Niveau erreichen.

Bei dem Kampfrichter handelt es sich um den ehrenamtlich agierenden Mike Tyson, welcher argumentiert “Ich werde in diesem Duell sehr unparteiisch handeln können, denn in der Vergangenheit hatte ich immer ein offenes Ohr für die beiden Kontrahenten”.

Edward Snowden, welcher von Barack Obama herausgefordert wurde, zeigt sich eher skeptisch “Eigentlich hätte mir ein Update des fast 100 Jahre alten Spionage-Gesetzes vollkommen ausgereicht”. Währenddessen präsentiert sich Obama mit seinem Kampf-Slogan stolz in den Medien: “Schluss mit dem Kampf über die Presse, heute polliere ich Snowden endlich mal die Fresse.”