Samstag, 3. Januar 2015

Google kauft Gema auf

Berlin (and) - „Musik ist uns was wert“, mit diesen Worten Begann Google-Deutschland Chef Philipp Justus die Pressekonferenz zur Übernahme der Gema (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte). Nach jahrelangen juristischen Auseinandersetzungen zwischen dem Tochter-Unternehmen YouTube um gesperrte Musik-Video fand Inhaber Google eine einfache Lösung: Die Übernahme des Kontrahenten.

“Mit dieser Übernahme haben wir endlich die Möglichkeit auch in Deutschland sämtliche Inhalte zu entsperren und die Künstler zeitgerecht durch Werbeeinblendungen finanziell zu entlohnen” argumentiert Justus abschließend. Ab 01.03.2015 sollen alle Videos entsperrt sein.