Sonntag, 3. August 2014

Helga in Wacken aufgetaucht

Wacken (and) - Helga ist aufgetaucht: Helga ist nach 2,7 Milliarden Helga-Rufen aus Wacken-Schlamm aufgetaucht. Sie war wohl über 13 Jahre die am meist gesuchteste Person Deutschlands.

Quelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/User:Pred
“Die Zivilcourage der Deutschen war erstaunlich” erklärt Marek Lieberberg, Leiter des Einsatzteams -Findet Helga-. “Ich bin hocherfreut, dass wir sie nach so langer Zeit endlich gesund finden konnten, auch wenn der viele Schlamm mit erheblicher Bierkonzentration ihr stark zugesetzt hat.” führt Lieberberg fort.

Im Exklusiv-Interview mit der MorgenSchau berichtete Helga, dass sie Bier inzwischen vergöttere, denn ohne die Alkoholreste unter der Wacken-Oberfläche hätte sie sich nicht über einen solch enormen Zeitraum ernähren können argumentierte sie, während sie dem Reporter vor die Beine brach. Das Interview musste leider abgebrochen werden, da sich Helga (deren Nachname immer noch nicht bekannt ist) erst einmal eine Flasche abgestandenes Oettinger “Bier” gönnte.