Montag, 5. Januar 2015

Kirche spendet 269 Milliarden Euro

Vatikan (and) - Das hat die Welt noch nicht gesehen: Eine Spende über 269 Milliarden Euro. Wie Papst Franziskus ankündigte, wird dieser Betrag in den ersten Monaten des Jahres 2015 an sämtliche sozialen Institutionen weltweit gespendet. Bei diesem Betrag handelt es sich um das nahezu gesamte Vermögen der Kirche [1]. Lediglich eine Milliarde wird die Institution zurückhalten, um den laufenden Betrieb sicherzustellen. Papst Franziskus ("Der Bescheidene"), welcher für seine Nächstenliebe und Bodenständigkeit bekannt ist, argumentiert: "Wir haben so viel von den Menschen bekommen, das möchten wir nun zurückgeben. Während dieses Kapital sinnlos bei uns gebunkert wurde sind millionen Menschen an Hunger gestorben. Das möchten wir nun im Sinne der christlichen Nächstenliebe ändern".

[1] Quelle: